unsere angebote

Erlebnispädagogische Gruppenarbeit

Mit jedem Schritt ein Stück weiter aus der Komfortzone heraus ...

Ziele

In pädagogischen Kursen steht die Begleitung gruppendynamischer Prozesse im Vordergrund. In speziell zusammengestellten Programmen kann mit den Teilnehmern an verschiedenen Zielen gearbeitet werden:

  • Vermittlung / Aufbau sozialer Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen (Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsübernahme, Konfliktfähigkeit, Toleranz,...)
  • Aufdecken von sozialem Konfliktpotential bzw. von Problemen in Gruppen (Gender-Aspekte, Integration von (jungen) Menschen mit Migrationshintergrund, differenter sozialer Status, Umgang mit Leistungsunterschieden, Beeinträchtigungen,...)
  • Bearbeitung von Konfliktpotential bzw. von Problemen im Klassenverband (Verdeutlichung der Ursachen, Herausarbeiten von Lösungsstrategien, Konfliktprävention)

Dabei wird auch die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen nachhaltig gefördert durch:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Aufzeigen von Stärken, Schwächen und Grenzen des Einzelnen
  • Befähigung zum bewussten Umgang mit Stärken und Schwächen
  • Befähigung zur bewussten Erweiterung der eigenen Grenzen

Inhalte

programmbaustein niedrigseilparcours

Im Niedrigseilparcours kommen verschiedene Varianten erlebnispädagogischer Gruppenaufgaben zum Einsatz. Dabei werden den Teilnehmern auf spielerische Art und Weise, jedoch mit klaren Regeln und der nötigen Ernsthaftigkeit, Grundprinzipien wie gegenseitiges Helfen und Halten oder das Wechselspiel von Vertrauen und Verantwortung nahe gebracht.

programmbaustein hochseilparcours

Im Hochseilparcours werden die im Niedrigseilparcours nahe gebrachten Kompetenzen auf die Probe gestellt bzw. im „Ernstfall“ erprobt. Die Teilnehmer sind in Kleingruppen unterwegs und sichern sich gegenseitig. Dabei hat jeder eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen.

programmbaustein kletterwand

Hier können sich die Teilnehmer an einem sportlichen Medium ausprobieren. Auch dabei unterstützen und sichern sich die Teilnehmer gegenseitig. Teamarbeit ist gefragt.

begleitung gruppendynamischer prozesse

Die Prozessbegleitung erfolgt durch ausgebildete Pädagogen (mit Zusatzqualifikationen Erlebnispädagogik), die die beobachteten Verhaltensmuster mit Hilfe verschiedener erlebnispädagogischer Mittel und Reflexionsmethoden aufarbeiten. Transfermöglichkeiten werden gemeinsam erarbeitet. Diese können auch durch eine Dokumentation der Aktion geschaffen bzw. unterstützt werden.

Wichtig ist

Alles ist freiwillig, keiner muss! Die Gewährleistung der Sicherheit der Teilnehmer und die inhaltliche Begleitung der Kurse erfolgt durch geschulte Trainer.

Teilnehmerzahl

10 bis 40 Teilnehmer (bei abweichender Teilnehmerzahl bitten wir um telefonische Rücksprache)

> zurück

> Erlebnispädagogische Gruppenarbeit

> Erlebnisorientierte Freizeitveranstaltung

> Instinktives Bogenschießen

> Slackline-Workshop

> Erlebniswanderung mit Karte, Kompass & GPS

> Schlauchboot, Kanu und Co.

> Erlebnistage an der Bleilochtalsperre



Online-Anfrageformular
Download des Anfrageformulares als PDF (HSG_Anfrage_print.pdf)
Download der Angebote als PDF (HSG_Angebote_print.pdf)
Informationen zu Veranstaltungen im Hochseilgarten HSG_Informationsblatt.pdf





© 2008 Hochseilgarten Chemnitz | Gestaltung: Stephan Haack – Ride For Peace | Webspace sponsored by chemmedia AG